Pflege

Für viele ältere Menschen ist eine Pflegekraft aus Polen die einzig bezahlbare Lösung. Erfahren Sie wie diese Lösung funktioniert

Pflegekräften aus Polen:

Expertise, auf die Sie zählen können

Pflegekräfte aus Polen

Pflegekräfte aus Polen

Immer mehr Deutsche lassen sich von Pflegekräften aus Polen pflegen. Das hat verschiedene Gründe: Zum einen stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis, zum anderen sind polnische Pflegekräfte oft dafür zu haben, eine 24-Stunden-Betreuung zu leisten. Bei Pflegekräften, die aus Deutschland kommen, sind nur wenige Personen bereit, sich ganztägig und die ganze Woche über um den Bedürftigen zu kümmern. Für den Bedürftigen bringt eine Pflege zu Hause viele Vorteile mit sich. Er bleibt in der gewohnten Umgebung, kann seinen Alltags-Rhythmus ohne Einschränkung leben und braucht keine Angst vor dem Heim zu haben. Somit ist die Pflege zu Hause durch eine polnische Pflegekraft eine Alternative zur Unterbringung im Heim und die damit verbundene Umstellung des Lebens.

Pflegekräfte aus Polen werden oft für eine 1-zu-1-Betreuung angestellt. Dabei läuft das Arbeitsverhältnis ganz legal ab. Aufgrund des europäischen Entsendeabkommens können polnische Arbeitnehmer ganz legal in Deutschland arbeiten. Natürlich erhalten diese auch einen Arbeitsvertrag und werden als steuerpflichtige sowie sozialversicherungspflichtige Pflegekraft angemeldet. Dabei brauchen Bedürftige oder Angehörige keine Angst haben, dass die Pflegekräfte aus Polen kein Deutsch verstehen und ohne Erfahrungen in den Haushalt kommen. In der Regel verfügen die Pflegekräfte über mehrjährige, praktische Erfahrungen und bringen gute Kenntnisse der deutschen Sprache mit. So steht einer reibungslosen Kommunikation zwischen dem Bedürftigen und der Pflegekraft nichts im Wege.

Alten Pflege zu Hause

Alten Pflege zuHause

Pflegekräfte aus Polen bringen ein großes Paket an Kompetenzen mit sich. Sie kümmern sich liebevoll und zuvorkommend um die pflegebedürftige Person. Wenn sie für eine 24-Stunden-Betreuung angestellt sind, sind sie nur für den einen Pflegebedürftigen zuständig und können sich voll und ganz auf die Bedürfnisse der Person einstellen. Da die polnischen Pflegekräfte in der Regel bei der pflegebedürftigen bzw. alten Person leben, sind sie immer zur Stelle, wenn die Person Hilfe und Unterstützung im Alltag benötigt. Aber auch in Notfällen ist die Pflegekraft anwesend und kann alle notwendigen Maßnahmen ergreifen. Das kann in manchen Fällen auch Leben retten.

Wer Sie sich für eine Pflegekraft aus Polen entscheiden, kaufen natürlich nicht die Katze im Sack. Anhand von Vorgesprächen wird herausgefunden, was für eine Pflegekraft zum Pflegebedürftigen passt. So können alle Beteiligten sicher gehen, dass sich alle während der Pflege wohl fühlen und den Alltag ohne Reibungen verbringen können. Das ist wichtig für die Bedürftigen, die schon durch ihre Einschränkungen im Lebensalltag stark verunsichert sind. Pflegekräfte aus Polen wissen um diese Unsicherheit und kümmern sich liebevoll und bedarfsorientiert um den pflegebedürftigen Menschen.